Ausflugsziele um Maria Alm

Salzburger Saalachtal

Mit der Lamprechts Höhle, Der Wallfahrtskirche Maria Kirchental, Dem Stoissengraben wo man das eine oder andere Würstchen grillen kann um danach zu dem verborgenen Wasserfallbodenweg zu wandern, der Seisenbergklamm und der Vorderkaserklamm mit dem Naturbadegebiet bietet das Salzburger Saalachtal Ausflugsziele für Jedes Wetter und Jede Jahreszeit. Ein geheimtipp ist eine Wanderung zum Dießbachstausee. Oder man macht einen Radausflug auf dem Tauernradweg durch das Salzburger Saalachtal.

Mozarts Geburtshaus

Der wohl berühmteste Sohn Salzburgs und einer der weltweit bekanntesten Musiker der Klassischen Musik wurde am 27 Jänner 1756 in der Getreidegasse Nummer 9, dem sogenannten Hagenauer Haus geboren, wo er gemeinsam mit seiner Schwester Nannerl und seinen Eltern bis 1773 lebte. Heute ist es ein Museum wo sich Instrumente von Wolfgang Amadeus Mozart, Bilder, Urkunden und Erinnerungen befinden und der Kultur interessierten Öffentlichkeit zur Schau gestellt werden. Im Hauseigenen Laden kann man sich mit den originalen Mozartkugeln eindecken.

Großglockner Hochalpenstrasse

Die Großglockner Hochalpenstrasse ist die wohl bekannteste Alpenstraße in Europa und eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Österreich. Sie beginnt in Bruck an der Großglocknerstrasse in Salzburg und führt über 36 Kehren bis auf 2504 Meter Höhe in das benachbarte Bundesland Kärnten, vorbei am höchsten Berg Österreich, dem Großglockner mit 3798 Metern und seinem Gletscher, der Pasterze. Bei der Kaiser Franz Josefs Höhe gibt es Besucherparkplätze, Restaurants und Aussichtsplattformen wo man sogar Murmeltiere und Steinböcke in freier Wildbahn sehen kann.

Wildpark Ferleiten

Der Wild und Freizeitpark Ferleiten erstreckt sich auf 15 Hektar am beginn des Käfertales in Fusch an der Großglocknerstrasse, ideal als Ausgangspunkt für Wanderungen oder als Abschluss nach einer Fahrt über die Großglockner Hochalpenstrasse.  Es erwarten Sie mehr als 200 Arten von in den Alpen beheimateter Tiere, Highlight ist sicher das Braunbären Gehege in dem sich die pelzigen Tiere rundherum wohl fühlen. Speziell für die Kinder wurde ein Riesiger Freizeitpark angelegt der sich auf über 20000 quadratmeter erstreckt, die Erwachsenen können sich derweil auf der Terasse des Gasthofes gemütlich machen und den Kindern beim Spielen zusehen

Sommerrodelbahn in Saalfelden

Die Sommerrodelbahn am Biberg in Saalfelden am Steineren Meer ist mit seiner 1,6 Kilometer langen mit 61 Kurven und 2 Jumps ein beliebtest Ausflugsziel im Salzburger Land. Entweder man fährt mit dem Sessellift hinauf zur Bergstation oder wandert gemütlich über gut befestigte Wege hinauf. Genießt noch ein Kühles Getränk oder leckeres eis beim Berggasthof Huggenberg bevor man mit der Rolba in höllentempo zu Tal braust, einfache Bedienung der Rodel über einen Stick sorgt für ungetrübten Rodelspaß für groß und klein.

Festung Hohensalzburg

Auf dem Festungsberg thront das Wahrzeichen der Stadt Salzburg, die Festung Hohen Salzburg. Die Festung Hohen Salzburg ist nicht nur die größte vollständig erhaltene Burg in Mitteleuropa sondern auch die mit über einer million jährlichen Besuchern nach der Stadt Wien die Meist besuchte Sehenswürdigkeit in ganz Österreich. Die über 900 Jahre alte Burg kann man mit der Festungsbahn erreichen oder 20 minuten zu Fuß über die Festungsgasse. Ob sie die Festung selbst erkunden oder sich den zahlreichen Führungen anschließen bleibt Ihnen selbst überlassen. Nach dem besuch der Folterkammer und des Museums kann man in der Burgschenke oder im Restaurant zur Festung Hohensalzburg noch fürstlich Speisen.

Eisriesenwelt Werfen

Mit 42 Kilometern Länge gilt die Eisriesenwelt in Werfen im Salzburger Land als die größte Eishöhle der Welt. Der öffentlichkeit zugänglich ist dabei der vordere ca 1 km lange Teil der Höhle. Bei durchschnitlich nur 0 Grad Celsius Entdecken Sie in einer etwa 75 Minuten Langen Führung bizarre Eispaläste, den Mörk Gletscher oder den Eisvorhang. Zur Eishöhle gelangen täglich bis zu 2500 Personen mittels einer Seilbahn. Nettes Detail am Rande auch Hunde sind erlaubt.

Triefen in Maria Alm

Der Triefen in Maria Alm im Salzburger Land ist ein unter Naturschutz gestelltes Naturwunder. Es Handelt sich um eine Horizontale Quelle die sich über ein Gesteinsgebilde in Form eines Tropfenvorhanges in die Urslau ergießt.  Man kann Ihn über flache Wanderwege ohne Probleme erreichen, die besten Fotomotive ergeben sich am Nachmittag um die glitzernden Tropfen des Wasservorhanges im richtigen Licht einzufangen.

Krimmler Wasserfälle

Wo Österreich an Italien grenzt befindet sich das spektakulärste Ausflugsziel des Salzburger Landes, Die Krimmler Wasserfälle. Die Krimmler Wasserfälle ergießen sich aus 385 Meter Höhe über drei Fallstufen und sind somit die höchsten Wasserfälle in ganz Österreich. Sie teilen sich auf in den oberen Wasserfall mit 145 Metern, den mittleren Wasserfall mit 100 Metern und den unteren Wasserfall mit 140 Metern Fallhöhe. Seit 1967 ist der Krimmler Wasserfall das einzige Naturdenkmal in Österreich mit Europadiplom, welches alle 5 Jahre erneuert wird. Über den 4 Kilometer langen Wasserfallweg können Touristen den Wasserfall in Krimmel zu Fuß begehen, was Jährlich gut 350000 Besucher zu schätzen wissen.

Tierpark Salzburg

Im Süden Salzburgs gelegen im Ortsteil Hellbrunn liegt der Tierpark vom Land Salzburg, der Zoo Salzburg. Am Hellbrunner Berg finden über 140 Tierarten ein neues Zuhause, über 1200 Wildtiere sind zu sehen. Von in Österreich beheimateten Arten wie dem Braunbären bis zu Exotischen Arten wie Nilpferden und Zebras. Die Wege sind Behindertengercht angelegt so das auch Rollstuhlfahrer Freude an der Besichtigung haben, auch sind Hunde gerne gesehen an kurzer Leine geführt. Füttern der Tiere ist gänzlich Verboten, das kann zu Krankheiten und auch zum Tod der Wildtiere führen. Der Tierpark Salzburg ist Ganzjährig geöffnet ab 09:00h Vormittags, im August gibt es sogar Nachtöffnungen bis 22:30 jeden Freitag und Samstag. Für unsere kleinsten gibt es einen Streichel Zoo und die Möglichkeit sogar den Geburtstag im Zoo Salzburg zu Feiern. Durch das Eigene Restaurant ist es angenehm den ganzen Tag auf dem ca 14 Hektar großen Gelände zu verweilen und die Artenvielfalt zu genießen.

Freilichtmuseum Großgmain

In Großgmain leicht außerhalb der Stadt Salzburg liegt das größte Museum im ganzen Bundesland, Das Salzburger Freilicht Museum. Auf über 50 Hektar erfahren Sie alles über das Leben aus früheren Zeiten, kutschieren mit der Museumsbahn die ebenfalls historisch ist von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, endecken Sie alte Bauernhäuser und stärken sich im Museums Gasthaus. Gut 100 neu aufgebaute Objekte aus der Industrie, dem Ländlichen Gewerbe, dem Handwerk und der Landwirtschaft aus längst vergangenen Zeiten sind zu Erkunden. Planen sie mindestens 3 Stunden ein um einen kleinen Einblick in das Leben unserer Vorfahren zu erhaschen, besser einen ganzen Tag. Über 6 Jahrhunderte Zeitgeschichte im  Freilichtmuseum Salzburg in mitten des Naturschutz und Landschaftschutzgebietes in Großgmain aus den ganzen Bezirken des Bundesland Salzburg verzaubern Jung und Alt.

Lassen Sie sich Hier ein Unverbindliches Urlaubsangebot unserer Vermieter in Maria Alm machen

Unterkünfte

Unterkünfte in Maria Alm

Sommerurlaub

Sommerurlaub in Maria Alm

Winterurlaub

Winterurlaub in Maria Alm

Ausflugsziele

Ausflugsziele in Maria Alm